Wenn der Mensch eine Lebenssituation dramatisch und unerwartet erlebt

und sich dabei machtlos und isoliert fühlt, spricht man im BioLogischen Heiwissen von einen krankheitsauslösenden Konflikt-Schock.

 

Hierbei handelt es sich um ein tramatisches Konfliktereignis oder Erlebnis.

Das kann beispielsweise ein Stressereignis, eine Trennung oder eine plötzlich unerwartete Nachricht sein.

 

Wenn dieser Reiz zu stark, zu schnell und zu viel war, reagiert der Organismus zum bestmöglichen Erhalt der Körperfunktionen mit einen sogenannten "Not- oder Sonderprogramm". Dieses verursacht eine Reihe von Reaktionen und Veränderungen, die sich auf den verschiedensten Ebenen im menschlichen Oragnismus zeigen.

Durch die Erkenntnisse im BioLogischen Heilwissen erkennen wir, dass es sich bei diesen "Krankheitszeichen" um Sonderprogramme biologischer Reaktionen handelt, welche die Körperabläufe regulieren und für das Überleben sorgen.

 

Nach der Konfliktlösung beginnt der Organismus mit einer Mehrphasigen Regulierung, um wieder eine bestmöglichste Gesundheit zu erreichen.

 

Abbildung; Mehrphasigkeit des Konfliktgeschehens

Ich begleite Sie gerne mit den BioLogischen Heilwissen

bei Ihren Sonderprogrammen. Kontakt

Durch dieses Wissen und die damit verbundenen Erkenntnisse können Sie selbst zu Ihrer Gesundheit beitragen.
      Ich bin Anwenderin des BioLogischen Heilwissens und
      verstehe meine Begleitung als zusätzliche Möglichkeit,
      zu einem gesunden Gesundheitswesen beizutragen.

Ansprechpartner für die Interessengemeinschaft ist

Initiator, Autor und Heilpraktiker Rainer Körner

www.BioLogisches-Heilwissen.de